Die Geschichte der 206. Infanterie-Division 1939 - 1944

55 Verfügbar

Broschiertes Buch erschienen 1952 im Verlag Hans-Henning Podzun, 64 Seiten mit 13 Skizzen in schwarz-weiß. Einsatz und Unterstellung: Aufgestellt am 17. August 1939 als Übungs-Division, seit dem 26. August 1939 als Division 3. Welle durch den Landwehr-Kommandeur Insterburg. Nach dem Frankreichfeldzug war die Division vom August 1940 bis zum April 1941 beurlaubt. Am 24. April 1943 wurde das Grenadier-Regiment 312 aufgelöst. Am 12. April 1944 Umbildung zur Division neuer Art 44. Die Division wurde im Juni 1944 bei der 3. Panzerarmee bei den Kämpfen um Witebsk vernichtet und am 3. August 1944 aufgelöst.

Die Geschichte der 206. Infanterie-Division 1939 - 1944