Generalmajor Karl-Lothar Schulz. Vom Pionier zum Fallschirmjäger

9.00 Verfügbar



Führer des 3. Bataillons des Fallschirmjägerregiments 1, an deren Spitze er den Flugplatz von Rotterdam einnahm. Für Tapferkeit vor dem Feind am 24. Mai 1940 mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet, stand Karl-Lothar Schulz beim Angriff auf Kreta aus der Luft im Mittelpunkt der Kämpfe um Heraklion und wurde nach erfolgreichem Einsatz und Auffrischung des Regiments in Deutschland nach Russland verlegt.

Generalmajor Karl-Lothar Schulz. Vom Pionier zum Fallschirmjäger